Il portale è iscritto nel Registro dei Gestori delle Vendite Telematiche con PDG 2 del 04/08/2017 - Modello di Org., Gestione e Controllo ai sensi del D.lgs 231/01 & Codice Etico

Indisponibilità Portale delle Vendite Pubbliche: dalle ore 18:00 del 24 maggio 2024 alle ore 19:00 del 26 maggio 2024

Die firma


Edicom Servizi ist ein Unternehmen der 2010 gegründeten Edicom Group (Business Network), das seine Tätigkeit als Provisionsagent aufnahm, die Wettbewerbsfähigkeit der Abwicklungsoperationen auf dem nationalen und internationalen einheitlichen Telematikmarkt für den Verkauf von Gerichten garantierte und sich als Fach spezialisiert auf die Entwicklung von Anwendungen für die Justizverwaltung.

Nach der Einführung des Gesetzes 24/2010 hat Edicom Servizi seine Unterstützungsdienste für den telematischen Verkauf von Waren implementiert, die sich aus folgenden Gründen ergeben: Exekutiv- und Insolvenzverfahren sowie gerichtliche Beschlagnahmungen; Gewährleistung maximaler Sicherheit bei der Datenverarbeitung in Übereinstimmung mit den Ministerialbestimmungen.

Das technische Personal des Unternehmens hat Schritte unternommen, um seine Systeme gemäß den geltenden Gesetzen und strengen Sicherheitsparametern auszurichten und zu erweitern, um die bereits ausführlich getesteten und getesteten Systeme zuverlässiger zu machen und gleichzeitig maximale Sichtbarkeit zu gewährleisten. von veröffentlichten Auktionen.

Die Rechtskompetenz, kombiniert mit der Erfahrung in Verfahrenspraktiken und im Handelsbereich, erfüllt das Bedürfnis der Justizbehörde und des Hilfsprogramms der Richter, eine juristische Person wie Edicom Servizi anzuvertrauen, die im Besitz der oben genannten Anforderungen ist. die Aufgabe, Online-Verkäufe durchzuführen, um unter Berücksichtigung der größtmöglichen Prozesstransparenz positive Ergebnisse in Bezug auf die Einnahmen zu erzielen.

Anpassung an die Bestimmungen der Ministerialverordnung


Gemäß Dekret 32/2015 "Verordnung mit den technischen und betrieblichen Vorschriften für den Verkauf von beweglichen und unbeweglichen Sachen mit telematischen Methoden in den in der Zivilprozessordnung vorgesehenen Fällen gemäß Artikel 161-ter der Bestimmungen für „Umsetzung der Zivilprozessordnung“, Edicom Servizi verfügt über die technischen, Gerechtigkeits- und Integritätsanforderungen, die für die Registrierung im Register der Telematik-Vertriebsleiter erforderlich sind, die bei der DGSIA eingerichtet werden. Insbesondere hat Edicom Servizi bereits folgende Verpflichtungen erfüllt:

  • Aktivierung einer 3-Millionen-Euro-Police für die finanziellen Folgen der Erbringung des telematischen Vertriebsmanagementdienstes, der für den Betrieb in allen Bezirken des Berufungsgerichts erforderlich ist;
  • Annahme eines Betriebshandbuchs der Dienste;
  • Annahme eines Sicherheitsplans, der alle vom Manager getroffenen Maßnahmen und Vorsichtsmaßnahmen beschreibt, um den Schutz der über das Portal verarbeiteten personenbezogenen Daten und die Sicherheit des Betriebs, deren Integrität und Verfügbarkeit von Diensten zu gewährleisten; Der Plan enthält Maßnahmen zur regelmäßigen Datensicherung und deren Wiederherstellung bei Beschädigung oder Verlust von Daten und Systemen (Disaster Recovery).
  • Übereinstimmung des Portals mit den technischen Anforderungen gemäß Artikel 10 und 11 des Gesetzes vom 9. Januar 2004, n. 4 und das Dekret des Ministers für Innovation und Technologie vom 8. Juli 2005, veröffentlicht im Amtsblatt vom 8. August 2005, Nr. 183 sowie das Dekret des Präsidenten der Republik vom 1. März 2005, n. 75.